Angebote zu "Heinz" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Lindenstraße - Das komplette 1. Jahr (Folgen 1 ...
27,99 € *
zzgl. 5,00 € Versand

Das erste Jahr "Lindenstraße": Da werden Erinnerungen geweckt - an Marion Beimers ersten Liebeskummer, das Chaos in Gabi Skabowskis Wohngemeinschaft oder den Schildknechtsche Frauenkampf um Tennislehrer Nossek. Mit noch heute rd. 5 Millionen Zuschauern jede Woche zählt die "Lindenstraße" zu den erfolgreichsten deutschen Familienserien.Bonusmaterial:- Kapitel- / Szenenanwahl - Animiertes DVD-Menü - DVD-Menü mit Soundeffekten - Hintergründe aus der "Lindenstraße"-Produktion - Audiokommentare von Hans W. Geißendörfer und Marie-Luise MarjanDarsteller:Amorn Surangkanjanajai, Andrea Spatzek, Anna Nowak, Annemarie Wendl, Bernd Tauber, Bill Mockridge, Birgitta Weizenegger, Christian Kahrmann, Claus Vincon, Cosima Viola, Domna Adamopoulou, Erkan Gündüz, Franz Rampelmann, Fritz Egger, Georg Uecker, Giselle Vesco, Harry Rowohlt, Heinz Marecek, Hermes Hodolides, Horst Scheel, Ines Lutz, Irene Fischer, Jacqueline Svilarov, Jo Bolling, Joachim Hermann Luger, Joris Gratwohl, Knut Hinz, Liz Baffoe, Ludwig Haas, Marc-Oliver Moro, Margret van Munster, Marianne Rogée, Marie-Luise Marjan, Markus Anton, Moritz A. Sachs, Moritz Zielke, Philipp Neubauer, Sontje Peplow, Sybille Waury, Til Schweiger, Ulrike C. Tscharre

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Heinz Erhardt Festival - Komplettbox (HEP - Die...
32,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Heinz Erhardt Festival - Komplettbox (HEP - Die Heinz Erhardt Produktion zeigt...) ab 32.49 € als DVD: Fernsehjuwelen. Aus dem Bereich: DVD-Video,

Anbieter: hugendubel
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vier Filme mit Asta Nielsen
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Doppel-DVD präsentiert vier neu restaurierte Asta-Nielsen-Filme, die die Wandlungsfähigkeit des großen Stummfilmstars der 1910er Jahre zeigen: Als engagierte Frauenrechtlerin und erfolgreiche Börsenspekulantin in den Dramen DIE SUFFRAGETTE und DIE BÖRSENKÖNIGIN sowie als Backfisch in Männerkleidung und als Eskimofrau in den Komödien DAS LIEBES-ABC und DAS ESKIMOBABY. Die Suffragette - Deutschland 1913 - Regie und Drehbuch: Urban Gad - Kamera: Emil Schünemann, Karl Freund, Guido Seeber - Darsteller: Asta Nielsen, Max Landa, Mary Scheller, Fred Immler - Produktion: Projektions-AG "Union" - Uraufführung: 12.9.1913 (Berlin) Das Liebes-ABC - Deutschland 1916 - Regie: Magnus Stifter - Drehbuch: Louis Levy, Martin Jörgensen - Kamera: Carl Fischer - Darsteller: Asta Nielsen, Ludwig Trautmann, Magnus Stifter - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 16.8.1916 (Berlin) Das Eskimobaby - Deutschland 1916 - Regie: Heinz Schall - Drehbuch: Louis Levy, Martin Jörgensen - Kamera: Carl Fischer - Darsteller: Asta Nielsen, Freddy Wingardh - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 5.4.1918 (Berlin) Die Börsenkönigin - Deutschland 1916 - Regie und Drehbuch: Edmund Edel - Darsteller: Asta Nielsen, Aruth Warten, Wilhelm Kaiser-Heyl, Otto Gebühr - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 23.5.1918 (Berlin) DVD 1 - DIE SUFFRAGETTE 1913, 61' - DAS LIEBES-ABC 1916, 50' - Musikbegleitungen von Maud Nelissen - 12-seitiges dreisprachiges Booklet DVD 2 - DAS ESKIMOBABY 1916, 70' - DIE BÖRSENKÖNIGIN 1916, 63' (VIRAGIERT) - Musikbegleitungen von Maud Nelissen TV-Format: 4:3 (PAL) Originalformat: 1,33:1 Tonformat: Musikbegleitung, Dolby Digital 2.0 (Stereo) Sprache: Deutsche Zwischentitel Untertitel: Spanisch, Französisch, Englisch Regionalcode:0, alle Regionen FSK: Infoprogramm

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vier Filme mit Asta Nielsen
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Doppel-DVD präsentiert vier neu restaurierte Asta-Nielsen-Filme, die die Wandlungsfähigkeit des großen Stummfilmstars der 1910er Jahre zeigen: Als engagierte Frauenrechtlerin und erfolgreiche Börsenspekulantin in den Dramen DIE SUFFRAGETTE und DIE BÖRSENKÖNIGIN sowie als Backfisch in Männerkleidung und als Eskimofrau in den Komödien DAS LIEBES-ABC und DAS ESKIMOBABY. Die Suffragette - Deutschland 1913 - Regie und Drehbuch: Urban Gad - Kamera: Emil Schünemann, Karl Freund, Guido Seeber - Darsteller: Asta Nielsen, Max Landa, Mary Scheller, Fred Immler - Produktion: Projektions-AG "Union" - Uraufführung: 12.9.1913 (Berlin) Das Liebes-ABC - Deutschland 1916 - Regie: Magnus Stifter - Drehbuch: Louis Levy, Martin Jörgensen - Kamera: Carl Fischer - Darsteller: Asta Nielsen, Ludwig Trautmann, Magnus Stifter - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 16.8.1916 (Berlin) Das Eskimobaby - Deutschland 1916 - Regie: Heinz Schall - Drehbuch: Louis Levy, Martin Jörgensen - Kamera: Carl Fischer - Darsteller: Asta Nielsen, Freddy Wingardh - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 5.4.1918 (Berlin) Die Börsenkönigin - Deutschland 1916 - Regie und Drehbuch: Edmund Edel - Darsteller: Asta Nielsen, Aruth Warten, Wilhelm Kaiser-Heyl, Otto Gebühr - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 23.5.1918 (Berlin) DVD 1 - DIE SUFFRAGETTE 1913, 61' - DAS LIEBES-ABC 1916, 50' - Musikbegleitungen von Maud Nelissen - 12-seitiges dreisprachiges Booklet DVD 2 - DAS ESKIMOBABY 1916, 70' - DIE BÖRSENKÖNIGIN 1916, 63' (VIRAGIERT) - Musikbegleitungen von Maud Nelissen TV-Format: 4:3 (PAL) Originalformat: 1,33:1 Tonformat: Musikbegleitung, Dolby Digital 2.0 (Stereo) Sprache: Deutsche Zwischentitel Untertitel: Spanisch, Französisch, Englisch Regionalcode:0, alle Regionen FSK: Infoprogramm

Anbieter: buecher
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Jahrgang 45 & Drei von vielen, 2 DVDs
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit JAHRGANG 45 wollte Jürgen Böttcher innerhalb der DEFA "authentische, aus der unmittelbaren Wirklichkeit heraus entwickelte" Filme etablieren. Doch ebenso wie seine früheren Arbeiten DREI VON VIELEN und BARFUSS UND OHNE HUT, deren jugendliches, antidogmatisches Lebensgefühl den Kulturfunktionären nicht repräsentativ genug erschien, wurde der Film verboten. Die Doppel-DVD zeichnet die Zensurgeschichte bis zur Rekonstruktion nach.Jahrgang 45 - DDR 1966/1990 - Regie: Jürgen Böttcher - Drehbuch: Klaus Poche, Jürgen Poche - Kamera: Roland Gräf - Musik: Matthias Suschke, Wolf Biermann (Lieder) - Darsteller: Monika Hildebrand (Li), Rolf Römer (Al), Paul Eichbaum (Mogul), Holger Mahlich (Hans), Gesine Rosenberg (Rita), Walter Stolp (Kaderleiter), Werner Kanitz (Napoleon), Ingo Koster (Heinz), Anita Okon (Sylvi), Ruth Kommerell (Mutter), Richard Rückheim (Opa), Ralf Winkler alias A. R. Penck (Freund) - Produktion: DEFA-Studio für SpielfilmeDrei von vielen - DDR 1961 - Drehbuch und Regie: Jürgen Böttcher - Kamera: Christian Lehmann - Musik: Gerhard Rosenfeld - Mit: Peter Hermann, Peter Graf, Peter Makolies, Ralf Winkler (A. R. Penck), Erika Dobslaff Produktion: DEFA-Studio für DokumentarfilmeBarfuß und ohne Hut - DDR 1964 - Drehbuch und Regie: Jürgen Böttcher - Kamera: Christian Lehmann - Musik: Gerhard Rosenfeld Produktion: DEFA-Studio für DokumentarfilmePenck und Strawalde malen ein Bild - D 1991 - Drehbuch und Regie: Heiner Sylvester - Mit: Jürgen Böttcher (Strawalde), Ralf Winkler (A. R. Penck) Produktion: Inter NationesDer Maler und Filmemacher Jürgen Böttcher Strawalde - D 2004 - Drehbuch und Regie: Hans-Peter Dürhager Mit: Jürgen Böttcher Produktion: Goethe-InstitutZeitzeugengespräch: Jürgen Böttcher - D 2015 - Regie, Drehbuch und Kamera: Katrin Teubner, Ferdinand Teubner Mit: Jürgen Böttcher Produktion: FTV Fischer-Teubner Film- & FernsehproduktionDVD-Authoring: Tobias DresselDVD-Supervision: Stefan Drößler, Ralf Schenk, Franziska SchusterDVD 1- JAHRGANG 45 1966/1990, 91 Min.- BARFUSS UND OHNE HUT 1964, 16 Min.- ZEITZEUGENGESPRÄCH: JÜRGEN BÖTTCHER 2015, 21 Min.DVD 2- JAHRGANG 45 - Zensurfassung 1966, 75 Min.- DREI VON VIELEN 1961, 33 Min.- STRAWALDE UND PENCK MALEN EINE BILD 1991, 29 Min.- DER MALER UND FILMEMACHER JÜRGEN BÖTTCHER - STRAWALDE 2004, 13 Min.- IM LOHMGRUND 1977, 26 Min.- 16-seitiges dreisprachiges Booklet mit Texten von Jürgen Böttcher und Claus LöserTV-Format: 16:9 (PAL), 4:3 (PAL)Originalformat: 1,78:1, 1,37:1Tonformat: Dolby Digital 2.0 (mono)Sprache: DeutschUntertitel: Französisch, EnglischRegionalcode: 0, alle RegionenFSK: Lehrprogramm

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Liebelei & Lola Montez, 2 DVD-Videos
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Doppel-DVD vereint in restaurierten Fassungen die beiden schönsten Filme, die Max Ophüls in Deutschland gedreht hat: Die wunderbare Schnitzler-Adaption LIEBELEI, nach dessen Premiere Ophüls aus Deutschland fliehen musste, und die deutsche Version der internationalen Koproduktion LOLA MONTEZ, gedreht in Farbe und CinemaScope, die die letzte Filmarbeit von Ophüls bleiben sollte. Ergänzt werden die beiden Meisterwerke der Filmgeschichte von Martina Müllers hochgelobtem Dokumentarfilm über Max Ophüls, dem Hörspiel "Gedanken über Film" von Ophüls, einer Aufnahme des von ihm gesungenen Lieds der Lola Montez und Dokumenten zur Produktions- und Restaurierungsgeschichte der Filme.Die FilmeLiebelei - Deutschland 1933 - Regie: Max Ophüls - Drehbuch: Hans Wilhelm, Curt Alexander, nach dem Theaterstück von Arthur Schnitzler - Kamera: Franz Planer - Musik: Theo Mackeben - Darsteller: Magda Schneider, Luise Ullrich, Paul Hörbiger, Gustaf Gründgens, Olga Tschechowa, Willy Eichberger, Wolfgang Liebeneiner, Werner Finck - Produktion: Elite Tonfilm - Premiere: 24.6.1933 (Wien)Lola Montez - BRD 1955 - Regie: Max Ophüls - Drehbuch: Max Ophüls, Jacques Natanson, Annette Wadement, Franz Geiger - Kamera: Christian Matras - Musik: Georges Auric - Darsteller: Martine Carol, Peter Ustinov, Adolf Wohlbrück, Henri Guisol, Lise Delamare, Paulette Dubost, Oskar Werner, Will Quadflieg, Willy Eichberger, Werner Finck, Ivan Desny - Premiere: 12.1.1956 (München & Hamburg)Den schönen guten Waren - Deutschland 1990 - Drehbuch und Regie: Martina Müller - Kamera: Jürgen Hasenack, Peter Lilischkies - Mit: Magda Schneider, Daniel Gélin, Peter Ustinov, Edwige Feuillère, GErt Westphal, Tony Aboyantz, Ulla de Colstoun, Henri Alekan, Annette Wademat, Ivan Desny - Produktion: Westdeutscher Rundfunk - Premiere: 3.9.1990 (WDR)Das HörspielMax Ophüls: Gedanken über Film - Eine Improvisation - BRD 1956 - Regie: Ulrich Lauterbach - Buch: Max Ophüls - Mit: Max Ophüls, Friedrich Schoenfelder, Otto Rouvel, Ulrich Lauterbach, Heinz Stoewer, Marianne Kehlau, Gisela Zoch-Westphal - Produktion: Hessischer Rundfunk - Premiere: 28.11.1957 (HR)DVD-Authoring: Tobias Dressel, Gunther BittmannDVD-Supervision: Stefan DrösslerDVD 1- LIEBELEI 1933, 84 Min.- MAX OPHÜLS - DEN SCHÖNEN GUTEN WAREN 1990, 90 Min.- 20-seitiges Booklet mit Texten von Martina Müller und Stefan DrößlerDVD 2- LOLA MONTEZ 1956, 119 Min.- LOLA MONTEZ - VERSIONEN UND FASSUNGEN 2016, 116 Min.- MAX OPHÜLS: DAS LIED DER LOLA MONTEZ 1955, 3 Min. (Audio)- MAX OPHÜLS: GEDANKEN ÜBER FILM - EINE IMPROVISATION 1956, 62 Min. (Audio)- Umfangreicher ROM-Bereich mit Fotos, Dokumenten, Artikeln und BüchernDer ROM-BereichLola Montez- Arbeitsdrehbuch von Produktionsassistent Werner Roeder- Album mit den Pressefotos- Presseheft und Aushangfotos- Kostenkalkulationen- Martina Müller, Werner Dütsch: Lola Montez Eine Filmgeschichte (2002)- Stefan Drössler: Lola Montez (2002)- Iris Deniozou: Génèse, mort et résurrections de Lola Montès (2015)Liebelei- Filmprogramm- Freya Eisner: LIEBELEI am Platz des NS-Diktators (1979)Gedanken über Film- Max Ophüls: Vortrag in Frankfurt am 30.5.1956- Arbeitsmanuskript- Briefwechsel Max Ophüls - Ulrich LauterbachTV-Format: 4:3 (PAL), 16:9 (PAL)Originalformat: 1,37:1, 2,55:1Tonformat: Dolby Digital 2.0 (mono), Dolby Digital 2.0 (Stereo)Sprache: Deutsch, FranzösischUntertitel: Deutsch, EnglischRegionalcode: 0, alle Regionen

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Der Student von Prag, 2 DVDs
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die phantastische Geschichte von dem Studenten Balduin, der seinen Schatten dem Teufel verkauft und daran zugrunde geht, war einer der ersten deutschen "Künstler-Films", für den ein populärer Schriftsteller, Hanns Heinz Ewers, ein Originaldrehbuch und ein angesehener Komponist, Liszt-Schüler Joseph Weiss, eine Originalmusik schrieb. Die Doppel-DVD präsentiert DER STUDENT VON PRAG in unterschiedlichen Varianten und Laufgeschwindigkeiten sowie einen Kurzfilm von Hanns Heinz Ewers, der im selben Jahr hergestellt wurde. Der ROM-Bereich enthält ausführliche Dokumente zu den Filmen von Ewers und zur Musik von Joseph Weiss.Der Student von Prag - Deutschland 1913 - Drehbuch und Regie: Hanns Heinz Ewers - Kamera: Guido Seeber - Originalmusik: Josef Weiss - Darsteller: Paul Wegener, Grete Berger, Lyda Salmonova, John Gottowt, Lothar Körner, Fritz Weidemann Produktion: Deutsche Bioscop Gesellschaft m.b.H., Berlin Premiere: 22. August 1913 (Berlin, Mozartsaal & U.T.-Lichtspiele Friedrichstraße)DVD-Authoring: Tobias DresselDVD-Supervision: Stefan DrößlerDVD 1- DER STUDENT VON PRAG 1913, 76 Min.- Originale Klaviermusik von Josef Weiss, interpretiert von Mark Pogolski- Audiodeskription der Deutschen Hörfilm- THE STUDENT OF PRAGUE OR A BARGAIN WITH SATAN 1913, 46 Min.DVD 2- DER STUDENT VON PRAG 1913, 83 Min.- Orchestermusik von Bernd Thewes nach der Originalmusik von Jodef Weiss, interpretiert vom Orchester Jakobsplatz München unter der Leitung von Daniel Grossmann- DIE IDEALE GATTIN 1913, 16 Min.- Umfangreicher ROM-Bereich mit dem Originalscript und Dokumenten zum Film- 20-seitiges dreisprachiges Booklet mit Texten von Hanns Heinz Ewers und einem Essay von Stefan DrößlerTV-Format: 4:3 (PAL)Originalformat: 1,33:1Tonformat: Musikbegleitung, Dolby Digital 2.0 (Stereo)Sprache: Englische Zwischentitel, Deutsche ZwischentitelUntertitel: Französisch, EnglischRegionalcode: 0, alle RegionenFSK: Lehrprogramm

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Vier Filme mit Asta Nielsen
26,14 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Doppel-DVD präsentiert vier neu restaurierte Asta-Nielsen-Filme, die die Wandlungsfähigkeit des großen Stummfilmstars der 1910er Jahre zeigen: Als engagierte Frauenrechtlerin und erfolgreiche Börsenspekulantin in den Dramen DIE SUFFRAGETTE und DIE BÖRSENKÖNIGIN sowie als Backfisch in Männerkleidung und als Eskimofrau in den Komödien DAS LIEBES-ABC und DAS ESKIMOBABY.Die Suffragette - Deutschland 1913 - Regie und Drehbuch: Urban Gad - Kamera: Emil Schünemann, Karl Freund, Guido Seeber - Darsteller: Asta Nielsen, Max Landa, Mary Scheller, Fred Immler - Produktion: Projektions-AG „Union“ - Uraufführung: 12.9.1913 (Berlin)Das Liebes-ABC - Deutschland 1916 - Regie: Magnus Stifter - Drehbuch: Louis Levy, Martin Jörgensen - Kamera: Carl Fischer - Darsteller: Asta Nielsen, Ludwig Trautmann, Magnus Stifter - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 16.8.1916 (Berlin)Das Eskimobaby - Deutschland 1916 - Regie: Heinz Schall - Drehbuch: Louis Levy, Martin Jörgensen - Kamera: Carl Fischer - Darsteller: Asta Nielsen, Freddy Wingardh - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 5.4.1918 (Berlin)Die Börsenkönigin - Deutschland 1916 - Regie und Drehbuch: Edmund Edel - Darsteller: Asta Nielsen, Aruth Warten, Wilhelm Kaiser-Heyl, Otto Gebühr - Produktion: Neutral-Film GmbH - Uraufführung: 23.5.1918 (Berlin)DVD 1- DIE SUFFRAGETTE 1913, 61'- DAS LIEBES-ABC 1916, 50'- Musikbegleitungen von Maud Nelissen- 12-seitiges dreisprachiges BookletDVD 2- DAS ESKIMOBABY 1916, 70'- DIE BÖRSENKÖNIGIN 1916, 63' (VIRAGIERT)- Musikbegleitungen von Maud NelissenTV-Format: 4:3 (PAL)Originalformat: 1,33:1Tonformat: Musikbegleitung, Dolby Digital 2.0 (Stereo)Sprache: Deutsche ZwischentitelUntertitel: Spanisch, Französisch, EnglischRegionalcode:0, alle RegionenFSK: Infoprogramm

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot
Hokuspokus
18,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Der letzte Film, an dem Curt Goetz mitwirkte, ist eine geistreiche Kriminalkomödie um einen angeblichen Mord. Vor Gericht angeklagt wird die Frau des „Opfers“, die von einem geheimnisvollen Unbekannten verteidigt wird. Regie führt Kurt Hoffmann, der mit HOKUSPOKUS seine Karriere als der erfolgreichste Komödienspezialist des deutschen Nachkriegskinos begründet. Die DVD präsentiert die restaurierte Originalfassung des Films inklusive eines Hörspiels von Curt Goetz und Interviews mit Valerie von Martens und Curt Goetz.Hokuspokus - BRD 1953 Regie: Kurt Hoffmann - Drehbuch: Curt Goetz, nach seinem Theaterstück - Kamera: Richard Angst Musik: Franz Grothe) - Darsteller: Curt Goetz (Peer Bille), Valerie von Martens (Agda Kjerulf), Hans Nielsen (Gerichtspräsident), Ernst Waldow (Staatsanwalt), Erich Ponto (Mister Graham), Elisabeth Flickenschildt (Zeugin Kiebutz), Fritz Rasp (Diener) - Produktion: Hans Domnick Filmproduktion GmbH, Göttingen - Premiere: 1. September 1953 (Turm-Palast, Frankfurt am Main)Erinnerungen an Curt Goetz - Valerie von Martens-Goetz erzählt - BRD 1983 -Drehbuch und Regie: Horst Jaedicke - Kamera: Heribert Schuster - Fernsehbearbeitung: Andreas Oesterle - Produktion: Süddeutscher Rundfunk (heute: Südwestrundfunk), StuttgartTondokumente:Die Rache - BRD 1958 - Hörspiel und Regie: Curt Goetz - Mit: Curt Goetz (Dr. von Alten), Klaus Kammer (Besucher), Valerie von Martens (Frau Krause) - Produktion: Electrola, Berlin Bitte legen Sie ab: Curt Goetz - Österreich 1958 - Konzept und Regie: Walter Davy - Mit: Curt Goetz, Heinz Fischer-Karwin, Dr. Hellmuth Bock, Ernst Goetz-Schmerschneider, Dorothea Neff, Valerie von Martens - Produktion: Österreichischer Rundfunk ORF, Wien DVD-Features:- HOKUSPOKUS 1953, 86'- Filmtrailer zu Curt-Goetz-Filmen 1949-1952, 9'- ERINNERUNGEN AN CURT GOETZ - VALERIE VON MARTENS-GOETZ ERZÄHLT 1983, 10'- Hörspiel „Die Rache“ 1958, 23'- Radiosendung „Bitte legen Sie ab: Curt Goetz“ 1958, 59'- 8-seitiges Booklet mit Texten von Curt Goetz und Susanne MarschallTV-Format: 4:3 (PAL)Originalformat: 1,37:1Tonformat: Dolby Digital 2.0 (mono)Sprache: DeutschUntertitel: EnglischRegionalcode: 0, Alle Regionen

Anbieter: Dodax
Stand: 24.02.2020
Zum Angebot